Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker (m/w/d), Fachrichtung: System- und Hochvolttechnik (Beginn: 01.09.2020)

Unsere Busse sind moderne und hochkomplexe Systeme. Hybridantriebe, Steuereinheiten und Kommunikationssysteme müssen fehlerfrei miteinander funktionieren. Ein heutiger Kraftomnibus hat mittlerweile mehr Computertechnik an Bord, als die erste Mondrakete.

Du lernst bei uns, wie diese Systeme zu handhaben sind. Mit modernen Diagnosesystemen wirst du Fehler eingrenzen und selbstständig beheben. Aber auch die klassischen Tätigkeiten am Motor oder an den Fahrwerken werden Dir vermittelt. Wie funktioniert ein Otto- oder Dieseltriebwerk, was ist ein Zündzeitpunkt oder wofür ist die Kardanwelle. Nach dreieinhalb Jahren kannst Du diese Fragen und noch viel mehr beantworten.

Mit diesem Ausbildungsberuf bist Du auf der „Busspur“ zum Erfolg.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Messen und Prüfen an Systemen
  • Warten, Prüfen und Einstellen von Kraftfahrzeugen und Systemen
  • Montieren, Demontieren und Instandsetzen von Bauteilen und Baugruppen, sowie Kraftfahrzeugen
  • Bedienen und Inbetriebnehmen von Kraftfahrzeugen und deren Systemen
  • Diagnostizieren von Fehlern, Störungen und deren Ursachen
  • Aus-, Um- und Nachrüsten
  • Untersuchen von Kraftfahrzeugen nach straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften

Anforderungsprofil

Handwerkliches Geschick

PC-Kenntnisse

Gute Physik-, Mathematik- und Englischkenntnisse

Guter Realschulabschluss

Technisches Verständnis

Hilfsbereitschaft, Toleranz, Teamgeist, Lernbereitschaft, selbständiges Denken und Arbeiten

Bewerbungszeitraum: ab sofort bis Ende Dezember 2019

Für Fragen zum Stellenprofil oder Bewerbungsverfahren steht Ihnen unser Team Rekrutierung gern zur Verfügung:

Team Rekrutierung, Telefon: 0511 / 166 823 66