Linie 11: Gleisbau in der Nordstadt „An der Strangriede“ wird zum Endpunkt

Wegen Gleisbauarbeiten wird auf der Stadtbahnlinie 11 der Streckenabschnitt zwischen der Haltestelle „An der Strangriede“ und dem Endpunkt „Haltenhoffstraße“ ab Montag, 6. August 2018, Betriebsbeginn, bis Freitag, 17. August 2018, Betriebsschluss, für den Schienenverkehr gesperrt.

Die Linie 11 endet in diesem Zeitraum „An der Strangriede“. Der Endpunkt „Haltenhoffstraße“ kann entweder fußläufig (ca. 600 Meter) oder ab Donnerstag, den 9. August 2018, mit der Buslinie 121 erreicht werden.

Die Busse können erst ab Donnerstag wieder zur Haltenhoffstraße fahren, da zuvor noch an der Fahrbahn im Kreuzungsbereich der Strangriede gearbeitet wird. Eine weitere Alternative besteht durch die Buslinie 136. Diese bedient die „Haltenhoffstraße“ ab der Haltestelle „Herrenhäuser Gärten“ (Stadtbahnlinie 4 und 5).
 

Streckenabschnitt auf der Linie 11 gesperrt.