ÜSTRA schickt Hannoveraner auf Erlebnistouren

Die ÜSTRA lädt alle in diesem Sommer Daheimgebliebenen ein, Hannover zu erkunden und die Sonne zu genießen – egal ob mit Stadtbahn und Bus, zu Fuß oder mit dem Rad. Auf zwei Erlebnistouren geht es durch die Stadt und durch die 128-jährige Geschichte der ÜSTRA. Die Tour „Grünes Hannover“ verspricht entspannte Spaziergänge durch Gärten, Wälder und entlang von Seen, während auf der „ÜSTRA Zeitreise“ wichtige Orte der
ÜSTRA Geschichte zu finden sind. Hier erfährt man, wie es dort früher aussah und wie sich Bus, Bahn und Hannover selbst im letzten Jahrhundert verändert haben.

Die Spielregeln:
Für die Teilnahme werden die Erlebnistouren-Karte und ein Smartphone benötigt. Die Karte steht zum Download auf uestra.de/erlebnistouren bereit und ist kostenlos im ÜSTRA Kundenzentrum (Karmarschstraße 30/32) erhältlich ist. In dieser Karte sind die einzelnen Stopps der Touren eingezeichnet. In den Fahrplanvitrinen der jeweiligen Bus- bzw. Stadtbahnhaltestellen hängen QR-Codes. Wird der QR-Code eingescannt, gelangt man auf eine Website, auf der man mehr über den Ort erfährt, eine Quizfrage gestellt bekommt und einen Hinweis auf den nächsten Ort findet.

Gewinnspiel: Es locken Support-your-Local-Pakete
Neben den Strecken selbst und dem hannoverschen Lokalkolorit, das man unterwegs erlebt, lockt die Aktion mit einem großen Gewinnspiel. Wer die Quizfragen unterwegs richtig beantwortet, sammelt Lösungsbuchstaben, die am Ende der beiden Touren einen Lösungsbegriff ergeben. Wer diesen bis zum 30. September an gewinnspiel@uestra.de sendet, erhält die Chance auf tolle hannoversche Preise. Als Hauptgewinne werden zwei „Support-your-Local“-Pakete (im Gesamtwert von je 200 Euro und 100 Euro) verlost, mit denen die hannoverschen Händler und Restaurants unterstützt werden. Als dritter bis zwanzigster Preis werden ÜSTRA „Unterwegs-Kits“ verlost.

Weitere Infos sowie Flyer und Erlebnistourenkarte:

uestra.de/erlebnistouren