Zweite Sanierungsphase Hochbahnsteig "Stadtfriedhof Seelhorst"

Ab Freitag, 7. August 2020, gegen 10 Uhr beginnt die zweite Sanierungsphase der Seiten-Hochbahnsteige an der Haltestelle „Stadtfriedhof Seelhorst“ auf der Stadtbahnlinie 8. Wie bereits in der ersten Sanierungsphase, können die Hochbahnsteige weiterhin genutzt werden. Es wird jedoch eine Hälfte des Bahnsteigs (rund 45 Meter) gesperrt. Die Sanierungsarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende September 2020.

In der zweiten Phase wird in Fahrtrichtung Innenstadt die westliche Bahnsteigseite saniert. Deshalb ist der barrierefreie Zugang über die Rampe in diese Richtung nicht nutzbar. Mobilitätseingeschränkten Fahrgästen wird empfohlen, den Hochbahnsteig „Am Mittelfelde“ zu nutzen. Fahrgäste, die aus der Buslinie 123 umsteigen, erreichen den „Stadtfriedhof Seelhorst“ in Richtung Innenstadt über einen Notgehweg. In Fahrtrichtung „Messe/Nord“ ist der barrierefreie Zugang zum Hochbahnsteig am „Stadtfriedhof Seelhorst“ über die Rampe möglich, da diese Bahnsteigseite bereits saniert wurde. Die erste Sanierungsphase begann bereits im Mai 2020. Während dieser Arbeiten wurde in Fahrtrichtung Innenstadt an der östlichen Bahnsteigseite gearbeitet.

Am Freitag, 7. August, beginnt die zweite Sanierungsphase des Hochbahnsteigs. (Foto: Florian Arp)