Stadtbahnlinie 2:Bahnen verkehren nicht zwischen „Ginsterweg“ und „Rethen“


Hannover – Am Sonntag, 10. Juli 2022, wird auf der Stadt-bahnlinie 2, ab 5 Uhr morgens, bis zum Betriebsschluss, der Streckenabschnitt „Laatzen/Ginsterweg“ bis zum Abzweig „Rethen/Nord“ für den Stadtbahnverkehr gesperrt. Die Linie 2 fährt in diesem Zeitraum lediglich zwischen dem nördlichen Endpunkt „Alte Heide“ und der Haltestelle „Laatzen/Ginsterweg“.

Linie 1 als Alternative, kein Ersatzverkehr mit Bussen: 
Als Alternative können Fahrgäste mit dem Ziel „Rethen“ oder „Rethen/Nord“ die Stadtbahnlinie 1 bis zur Haltestelle „Rethen/Nord“ nutzen. Auf der Strecke der Linie 2 wird zwischen „Laatzen/Ginsterweg“ und „Rethen/Nord“ kein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. 

Grund für die Sperrpause auf der Linie 2 sind umfangreiche Gleisbauarbeiten für den neuen Hochbahnsteig an der Haltestelle „Rethen/Steinfeld“. Die Änderungen sind in der online Fahrtauskunft auf uestra.de und in der GVH App eingepflegt. 

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung: 
Udo Iwannek
T +49  511 1668-2439
 

Stadtbahnlinie 2:Bahnen verkehren nicht zwischen „Ginsterweg“ und „Rethen“ (Foto: Florian Arp)