ÜSTRA sprintH Linie 800 wird wegen Vollsperrung der Bilmer Straße umgeleitet

Hannover – Die ÜSTRA sprintH Linie 800 muss ab Donnerstag, 14. Juli 2022, Betriebsbeginn, bis voraussichtlich Freitag, 22. Juli 2022, Betriebsschluss, wegen Bauarbeiten auf der Bilmer Straße (K140) umgeleitet werden. Die Straße wird in diesem Zeitraum vollständig gesperrt.

 

Umleitung über die B65 – mehrere Haltestellen in Höver und Bilm entfallen:

 

Während der Straßensperrung entfallen die Haltestellen „Höver/Güldenbuschweg“, „Bilm/Am Wischhof“ und „Bilm/Freienstraße“. Die Busse der Linie 800 fahren in Fahrtrichtung „Mehrum“ ab der Haltestelle „Höver/Brunnenstraße“, weiter über die Hannoversche Straße und dann durch den Kreisverkehr in Richtung Ahlten. Anschließend geht es weiter auf die B65 bis zum Halt „Ilten/Mühlenfeld“. Danach wird wieder die reguläre Strecke gefahren. In Fahrtrichtung Hannover fahren die Busse die identische Umleitung.

 

On-Demand-Service sprinti als Alternative für entfallende Haltestellen:

 

Die entfallenden Haltestellen in Höver und Bilm können alternativ zur Buslinie 800 mit dem On-Demand-Service sprinti bedient werden. Auf Abruf (mit Buchung über die sprinti App) kann flexibel ein Kleinbus zu einer virtuellen Haltestelle bestellt werden. Benötigt wird lediglich die sprinti App und eine gültige GVH Fahrkarte. Die sprinti App ist im Google Play Store oder App Store als Download verfügbar.

 

Zu beachten ist, dass sprinti nur nach vorheriger Buchung über die sprinti App verkehrt. Deshalb wird empfohlen, die sprinti Buchungen frühzeitig vor dem gewünschten Fahrtantritt zu tätigen. Weitere Infos zum sprinti gibt es auf sprinti.gvh.de.

ÜSTRA sprintH Linie 800 wird wegen Vollsperrung der Bilmer Straße umgeleitet (Foto: Florian Arp)