ÜSTRA/GVH Kombiticket: ­32. Internationaler Feuerwerkswettbewerb

Bequem mit Bus und Bahn in die Herrenhäuser Gärten

Endlich ist es wieder so weit: Besuchende können sich auf den 32. Internationalen Feuerwerkswettbewerb in den Herrenhäuser Gärten freuen.

Unter dem Motto „New Nations - New Spirits“ treten wieder Feuerwerksteams aus aller Welt an. Sie zeigen in aufwendigen Shows ihr pyrotechnisches Können – abgestimmt zur Musik. 

Eintrittskarte als Fahrkarte nutzen 

Deine Eintrittskarten gilt jeweils am Veranstaltungstag ab drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis 05:00 Uhr des Folgetages als Fahrkarte für alle Busse und Bahnen, S-Bahnen, alle Regionalzüge (RB, RE) und das On-Demand-System sprinti in den Zonen ABC des Verkehrsverbundes. Das Kombiticket ist anhand des Logos sowie einem Hinweistext zur ÖPNV-Nutzung auf den Eintrittskarten zu erkennen. Auch Dauertickets und Online-Tickets zum Selbstausdrucken sind am Veranstaltungstag als Fahrkarte nutzbar. Bei Familienkarten gilt die Fahrscheinnutzung für jeweils zwei Erwachsene und zwei Kinder zwischen 6 und 14 Jahren.

 

So kommen Sie zum Feuerwerkswettbewerb

Von der Haltestelle Kröpcke erreichen Sie mit den Stadtbahnlinien 4 (Richtung Garbsen) oder 5 (Richtung Stöcken) die Haltestelle Herrenhäuser Gärten in circa zehn Minuten. Schauen Sie einfach in unserer Fahrplanauskunft nach.

 

Die Termine im Überblick:

  • 8. Juni – Estland; Pyrocom
  • 17. August – Indien; Amir Morani Fireworks
  • 7. September – Litauen; Vilniaus Saliutas
  • 14. September – Slowakei; Privatex-Pyro Fireworks