Sicherheitshinweis: Du verwendest einen veralteten und unsicheren Browser.

Wir empfehlen einen aktuellen und sichereren Browser zu installieren, um die Webseite uneingeschränkt nutzen zu können.

© Florian Arp

Baustellen und Verkehrsein­schränkungen

Auf dieser Seite findest du alle Infos über aktuelle Baustellen, Umleitungen und Verkehrseinschränkungen im Bus- und Stadtbahnbetrieb. 

© Florian Arp

Stadtbahnlinie 10: Ersatzverkehr mit Bussen zwischen „Hauptbahnhof/ZOB“ und „Ahlem“

Wegen Bauarbeiten muss die Strecke der Linie 10 ab Samstag, 13. Juli 2024, 5 Uhr, bis Montag, 15. Juli 2024, 3 Uhr, für den regulären Stadtbahnverkehr gesperrt werden. Es wird in diesem Zeitraum ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen den Endpunkten „Hauptbahnhof/ZOB“ und „Ahlem“ eingerichtet.

Ablauf des Ersatzverkehrs: 
Die Ersatzbusse bedienen überwiegend die Haltestellen der Linie 10 in unmittelbarer Nähe zu den regulären Stadtbahnhaltestellen. Allerdings entfallen die Haltestellen „Harenberger Straße“ und „Brunnenstraße“. Als Ersatz werden die Haltestellen „Tegtmeyerstraße“ und „Steinfeldstraße“ der Linien 170 und 700 mit bedient. Ab der Haltestelle „Ehrhartstraße“ fahren die Ersatzbusse wieder die reguläre Strecke der Linie 10. Der Ersatzverkehr fährt auch während des sogenannten NachtSternverkehrs in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Somit entfallen die Fahrten der „Nachtlinie“ 12 über die Tunnelstrecke zwischen „Hauptbahnhof“ und der Station „Waterloo“ bis zum Endpunkt „Ahlem“. 

Aktuelle Infos in der ÜSTRA App und auf uestra.de:
Da die Ersatzbusse nach einem gesonderten Baustellenplan fahren, bittet die ÜSTRA alle Fahrgäste mehr Fahrzeit einzuplanen. Die Fahrpläne des Ersatzverkehrs sind in den digitalen Fahrtauskünften berücksichtigt. Deshalb wird empfohlen, sich vor Fahrtantritt in der ÜSTRA App oder auf uestra.de zu informieren. Zudem werden die Fahrgäste mit Aushängen und Ansagen auf den betroffenen Streckenabschnitten über den Ersatzverkehr informiert. Aus Platzgründen ist die Fahrradmitnahme in den Ersatzbussen nicht möglich. Grund für die den Ersatzverkehr sind weiterführende Bauarbeiten auf der Leinertbrücke in der Spinnereistraße.
Die Baumaßnahme wurde bewusst in die Sommerferien gelegt, um den Schulverkehr nicht zu beeinträchtigen. Außerdem ist auch das Pendleraufkommen in den Ferien geringer.
 

 

© Florian Arp

Linie 11 – Endpunkt „Haltenhoffstraße“ entfällt: Stadtbahnen fahren während der Sommerferien nicht über die Haltenhoffstraße

Wegen umfangreicher Bauarbeiten wird die Haltenhoffstraße für den Stadtbahnverkehr gesperrt. Demzufolge können die Stadtbahnen der Linie 11 während der Sommerferien, ab Samstag, 22. Juni 2024, circa 3 Uhr, bis voraussichtlich Montag, 5. August 2024, 4 Uhr, den Streckenabschnitt zwischen „An der Strangriede“ und dem Endpunkt „Haltenhoffstraße“ nicht befahren. Demzufolge entfällt der Endpunkt der Linie 11 an der Haltenhoffstraße. Als Alternative empfiehlt die ÜSTRA die Buslinien 121 oder 136 zu nutzen oder die Strecke zwischen der „Haltenhoffstraße“ und der Haltestelle „An der Strangriede“ zu Fuß zurückzulegen. Die Distanz zwischen den Haltestellen beträgt circa 500 Meter.

Die Linie 11 fährt im besagten Zeitraum zwischen dem Endpunkt „Zoo“ und der Haltestelle der Linie 6 „Krepenstraße“ (montags bis samstags im Zehn-Minuten-Takt) beziehungsweise „Nordhafen“ (in der Taktung ab 15 Minuten und an Sonntagen). Die angrenzende Stadtbahnlinie 6 ist von den Bauarbeiten nicht betroffen und fährt die reguläre Strecke. 

Aktuelle Infos in der ÜSTRA App und auf uestra.de:
Die geänderte Streckenführung der Linie 11 ist in den digitalen Fahrtauskünften in der ÜSTRA App und auf uestra.de abrufbar. Deshalb wird empfohlen, sich vor Fahrtantritt dort zu informieren. Zudem werden die Fahrgäste mit Aushängen und Ansagen auf den betroffenen Streckenabschnitten über die Umleitung informiert.
 

© Florian Arp

Buslinien 128 und 134: Umleitungen im Bereich Steintor 

Die Buslinien 128 und 134 müssen ab Montag, 27. Mai 2024, Betriebsbeginn, bis voraussichtlich, Freitag, 13. September 2024, Betriebsschluss, den Bereich Steintor umfahren. 

Mehrere Haltestellen entfallen:
Die Haltestellen „Hauptbahnhof/Rosenstraße“, „Steintor“ und „Am Klagesmarkt“ entfallen aufgrund der Umleitung in beiden Fahrtrichtungen. In Richtung „Peiner Straße“ entfällt zudem der Halt „Celler Straße“. Dafür wird ersatzweise die Haltestelle „Hauptbahnhof/ZOB“ der Linie 121 mit bedient. Die ÜSTRA bittet alle Fahrgäste mehr Fahrzeit einzuplanen. Fahrgäste, die den Halt „Steintor“ erreichen müssen, können alternativ die Stadtbahnlinien 4, 5, 6, 10, 11, oder 17 sowie die Buslinien 300, 500 und 700 nutzen.

Aktuelle Infos aus uestra.de und in der ÜSTRA App:
Die Fahrpläne sind in den digitalen Fahrtauskünften berücksichtigt. Deshalb wird empfohlen, sich vor Fahrtantritt über die digitale Auskunft auf uestra.de oder in der ÜSTRA App zu informieren. Zudem werden die Fahrgäste mit Aushängen auf den betroffenen Streckenabschnitten informiert.
 

 

Buslinien 128 und 134: Langfristige Umleitung wegen Sperrung der Plathnerstraße

Wegen umfangreichen Sanierungsarbeiten an der Eisenbahnbrücke, muss die Plathnerstraße voll gesperrt werden. Deshalb werden die Buslinien 128 und 134 ab Montag, 15. April 2024, langfristig, bis voraussichtlich Ende Mai 2026, umgeleitet. Auf beiden Linien werden Haltestellen verlegt oder entfallen.

Umleitung der Linie 128
Aufgrund der Umleitung entfallen auf der Buslinie 128 die Haltestellen „Gneisenaustraße“ und „Plathnerstraße“. Die Haltestelle „Braunschweiger Platz“ wird in Fahrtrichtung Nordring auf den Bischofsholer Damm verlegt. Die Busse halten an der Haltestelle für den Schienenersatzverkehr der Stadtbahnlinien 4 und 5, die sich vor der Kreuzung befindet. 

Umleitung der Linie 134
Auf der Linie 134 entfallen die Haltestellen „Plathnerstraße“ und „Zoo“. Die Haltestelle „Hannover Congress Centrum“ wird in Fahrtrichtung „Peiner Straße“ in die Schackstraße verlegt. Die „Gneisenaustraße“ befindet sich während der Umleitungsphase in der Lüerstraße. Die Haltestelle „Kaiserallee“ ist ebenfalls betroffen und wird im Kreuzungsbereich Kaiserallee/Loebensteinstraße eingerichtet. Die Haltestelle „Braunschweiger Platz“ wird in Fahrtrichtung Nordring, wie auf der Linie 128, auf den Bischofsholer Damm verlegt.

Schulbus 60
Der Schulbus 60 endet an der Ersatzhaltestelle „Gneisenaustraße“ in der Lüerstraße vor der Einmündung Schackstraße. Die bisherige Haltestelle „Lüerstraße“ wird aufgehoben und entfernt.

Aktuelle Infos auf uestra.de und in der ÜSTRA App
Die Umleitungsfahrpläne sind in den digitalen Fahrtauskünften berücksichtigt. Deshalb wird empfohlen, sich vor Fahrtantritt auf uestra.de oder in der ÜSTRA App zu informieren. Zudem werden die Fahrgäste mit Aushängen und Ansagen auf den betroffenen Streckenabschnitten über die Umleitungen informiert.

Newsletter Verkehrszentrale

Du möchtest regelmäßig über aktuelle und geplante Verkehrsmeldungen informiert werden? Dann melde dich hier für die Verkehrszentrale an.

Anrede
Bitte gib deinen Vornamen ein.
Bitte gib deinen Nachnamen ein.
Bitte gib eine korrekte E-Mail-Adresse im Format email@mustermail.de ein.
Datenschutz und Datenverarbeitung
Bitte bestätige dein Alter.
Bitte akzeptiere die Datenverarbeitung.
Geben sie die im Bild dargestellte Zeichenfolge ein