Chronik - 125 Jahre Geschichte

Seit fast 125 Jahren schreibt die ÜSTRA Geschichte. Von den Anfängen als noch Pferde die Wagen zogen bis zu der aktuellen Stadtbahn TW 3000, finden Sie auf dieser Seite die wichtigsten Ereignisse in der Geschichte des hannoverschen Verkehrsbetriebs.

Nennenswerte Meilensteinen sind unter anderem der Stadtbahn-Tunnelbau. Außerdem sorgten die Demonstrationen gegen hohe Fahrpreise der ÜSTRA und dem Magel an Nahverkehrsangeboten, die unter dem Namen „Roter Punkt“ bekannt sind, für die Kommunalisierung des öffentlichen Nahverkehrs in Hannover.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Über 40 Jahre Roter Punkt

Informationen zur Kommunalisierung des öffentlichen Nahverkehrs

50 Jahre U-Bahn-Bau - 40 Jahre Tunnel

Informationen zum Tunnelbau in Hannover

Zeitraum

Chronik "125 Jahre ÜSTRA"

Zu ihrem 125jährigen Bestehen lässt die ÜSTRA auf 576 Seiten mit über 1.700 Bildern die bewegte Geschichte des Nahverkehrs in Hannover wieder lebendig werden. Die Chronik kostet 49,99 Euro und ist unter ISBN 978-3-945497-04-3 im Buchhandel und online erhältlich.

Eine bewegte Geschichte

Hier finden Sie die Broschüre zur Historie der ÜSTRA.

Zum PDF (2,33 MB)